VLK Ehrennadel für Werner Hümmrich

vlnr: Dr. J. Stamp, W. Hümmrich, K. Abruszat, A. Graf Lambsdorff
vlnr: Dr. J. Stamp, W. Hümmrich, K. Abruszat, A. Graf Lambsdorff

Bonn, 21. Januar 2017

Der Neujahrsempfang des FDP-Kreisverbandes Bonn und der FDP-Fraktion im Bonner Stadtrat war für den langjährigen Kommunalpolitiker Werner Hümmrich kein „business as usual“. Der Kreisvorsitzende und Mitglied des Landtags Dr. Joachim Stamp hatte zum Jahresauftakt in das Bonner Gasthaus um Stiefel eingeladen. Neben zahlreichen Gästen aus der Bonner Kommunalpolitik nahmen auch der Vizepräsident des EU-Parlaments und Bonner FDP-Bundestagskandidat Alexander Graf Lambsdorff und der Vorsitzender der VLK NRW, Kai Abruszat, teil. Abruszat war eigens angereist, um Werner Hümmrich für dessen kommunalpolitische Verdienste mit der VLK Ehrennadel auszuzeichnen.

Der gebürtige Bonner trat 1981 der FDP und den Jungen Liberalen bei und bekleidete bis 1994 verschiedene Vorstandsämter, u.a. als Kreisschatzmeister und Kreisvorsitzender der Bonner Julis. Von 1994 bis 2000 führte er als Vorsitzender den Ortsverband Bonn. „In dieser Zeit war die FDP nicht im Bonner Rat vertreten“, erläuterte Kai Abruszat in seiner Laudatio. „Werner Hümmrich hat mit seinen Mitstreitern die Bonner Ratsarbeit in wöchentlichen FDP-Treffen begleitet und die Basis dafür geschaffen, nach der Kommunalwahl 1999 die Ratsarbeit wieder aufnehmen zu können.“ Hümmrich ist bis heute Fraktionsvorsitzender im Rat der Stadt Bonn und war bis März 2015 Vorsitzender des Kreisverbands, zu dessen Ehrenvorsitzendem er ernannt wurde. Der VLK trat der engagierte Kommunalpolitiker, der hauptberuflich als Direktor bei der Sparkasse KölnBonn tätig ist, 2001 bei. „Bonn und die FDP haben Herrn Hümmrich viel zu verdanken“ so Abruszat. „Wir freuen uns auf hoffentlich viele weitere Jahres seines kommunalpolitischen Engagements“.