Deutschlandatlas 41

Düsseldorf, 27. April 2020

Teil 41

Unsere Gesundheitsversorgung: Anteil von Pflegegeldempfängern an den Pflegebedürftigen

In Deutschland haben 2017 etwa 2,5 Millionen Menschen Pflegegeld erhalten. Diese Zahl wird in den nächsten Jahren aufgrund der demografischen Entwicklung steigen. In Großstädten leben eher jüngere Menschen. Die Anzahl der Pflegebedürftigen je 100 Einwohner ist daher in städtischen Regionen geringer als in ländlichen. Besonders hoch ist die Quote in Westfalen. Die Quelle und weitere Informationen über gleichwertige Lebensverhältnisse finden Sie unter www.heimat.bund.de.