Deutschlandatlas 50

Düsseldorf, 29. Juni 2020

Teil 50

Unsere Sicherheit: Straftaten

In Deutschland kamen in 2018 durchschnittlich 5.800 Straftaten auf 100.000 Einwohner. Städte sind von Kriminalität mehr betroffen als ländliche Regionen. In Nordrhein-Westfalen kommen in Köln bis zu 17.200 Fällen pro 100.000 Einwohner vor. Straftaten betreffen nicht nur die Wohnbevölkerung, sondern auch Pendler, Besucher oder Touristen. Daher sind die Zahlen in den Städten vergleichsweise höher.  Die Quelle und weitere Informationen über gleichwertige Lebensverhältnisse finden Sie unter www.heimat.bund.de.