Deutschlandatlas 51

Düsseldorf, 6. Juli 2020

Teil 51

Unsere Sicherheit: Wohnungseinbrüche

In Deutschland gab es 2018 durchschnittlich 94 Wohnungseinbrüche auf 100.000 Einwohner. Wohnungseinbrüche schwächen das Sicherheitsgefühl im persönlichen Umfeld. Städte sind stärker betroffen als ländliche Regionen. In Nordrhein-Westfalen gibt es in den Städten Mülheim an der Ruhr, Dortmund oder Bonn bis zu 310 Fälle pro 100.000 Einwohner. Die Quelle und weitere Informationen über gleichwertige Lebensverhältnisse finden Sie unter www.heimat.bund.de.