VLK Vorstandsklausur in Heimbach

Heimbach, 30. Juni / 01. Juli 2017

Zur diesjährigen Klausurtagung trafen sich die Vorstandsmitglieder in Heimbach in der Eifel. Auf ihrer Sitzung diskutierten sie die Auswirkungen des Koalitionsvertrags auf die Kommunen in NRW, besprachen aktuelle Themen und verabredeten die weitere Jahresplanung. Bei einem Treffen mit den Landtagsabgeordneten Dr. Werner Pfeil MdL, Stephan Lenzen MdL, dem Kreisvorsitzenden Alexander Willkomm und dem örtlichen Vorsitzenden Hubert Kast am Abend ergab sich eine weitere Gelegenheit zum intensiven Austausch über aktuelle landes- und kommunalpolitische Entwicklungen, die intensiv genutzt wurde.

Auf einer Bootstour über den Rursee konnten sich die Teilnehmer bei Siegbert Kobus, Leiter Region westliches Rheinland Kommune/Konzessionen bei der Innogy SE und Klaus Breuer, Referent für Vertriebssteuerung, über die kommunale Energieversorgung durch Wasserkraft infomieren. Auch die Besichtigung des Landal Ferienparks Eifeler Tor unter der Leitung des Geschäftsführers Christian Weitzmann, der über die wirtschaftliche Entwicklung in der Eifel und die Entstehung des Ferienparks berichtete, gab sehr interessante Einblicke und stieß auf großes Interesse bei den Vorstandsmitgliedern.

zur Fotogalerie