Regionalkonferenz Rheinland

Neuss, 10. Oktober 2017

Unter dem Motto "NRW nach der Landtagswahl 2017 - Veränderungen und Herausforderungen für die liberalen Kommunalpolitiker" hatte die VLK NRW am 10. Oktober zur Regionalkonferenz nach Neuss eingeladen. Referent Christoph Dammermann, Staatssekretär im Landesministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie berichtete über die ersten 100 Tage der neuen FDP/CDU-Landesregierung und die Pläne des Wirtschaftsministeriums für die nächsten Monate.

 

https://www.vlk.nrw/2017/10/11/regionalkonferenz-rheinland/

Dammermann ging besonders auf das 1. Entfesselungspaket ein, in dem mehrere Vorhaben der Freien Demokraten, z.B. eine Neuregelung der Sonntagsöffnungszeiten, umgesetzt werden. Dabei gehe es besonders darum, den unbürokratischen und unkomplizierten Staat zu fördern. Diesem 1. Paket werden weitere folgen

 

 

In einer angeregten Diskussion besprachen die Teilnehmer die aktuelle kommunalpolitische Lage und nutzten bei einem gemeinsamen Imbiss die Gelegenheit zum Austausch.

 

Fotogalerie