Di

20

Aug

2019

Deutschlandatlas 26

Düsseldorf, 13. Januar 2020

Teil 26

Wie wir arbeiten: Soziale Mindestsicherung

In Deutschland erhalten etwa 7,59 Millionen Menschen Leistungen zur sozialen Mindestsicherung. Das entspricht einem Anteil von 9,2 Prozent. Dazu zählen Bezieher von Arbeitslosengeld II, von Sozialgeld, von Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung oder nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. In westdeutschen Ländern und in ländlichen Regionen ist der Anteil vergleichsweise niedrig. Einige Städte im Ruhrgebiet haben mit über 18 Prozent besonders hohe Werte. Die Quelle und weitere Informationen über gleichwertige Lebensverhältnisse finden Sie unter www.heimat.bund.de.

 

Mi

15

Jan

2020

Buchtipp: Das Ufer-Prinzip

Düsseldorf, 10. Januar 2020

 

Das Ufer-Prinzip ist eine Blaupause für erfolgreiches Handeln in der Kommunalpolitik. Schon der Untertitel "Die Betriebsanleitung, wenn´s was werden soll" deutet an, wohin die Reise geht. Das Buch - mit einem Vorwort von Christian Lindner - schildert das Handlungskonzept des ehemaligen Kommunal-Bürgermeisters Uwe Ufer, mit dem er binnen kurzer Zeit zum Motor einer prosperierenden Stadtentwicklung wurde, die den oberbergischen Ort Hückeswagen aus dem Dornröschenschlaf weckte. Ufer schildert auf 327 Seiten seine Strategie und verschweigt dabei auch nicht die Hindernisse und Schwierigkeiten. Denn ganz von allein geht es nicht: Mut und Leidenschaft sind zwingender Bestandteil des Handelns. Gerade im Hinblick auf die Kommunalwahl 2020 in Nordrhein-Westfalen dürfte das Ufer-Prinzip vor allem für Kandidaten von Interesse sein, gelangen sie doch schnell in Führungspositionen, wo man den einen oder anderen Ratschlag brauchen kann. (Bergischer Verlag, ISBN 978-3-945763-71-1)

https://www.vlk.nrw/2020/01/15/buchtipp-das-ufer-prinzip/

Di

20

Aug

2019

Deutschlandatlas 25

Düssseldorf, 6. Januar 2020

Teil 25

Wie wir arbeiten: Grundsicherung im Alter

In Deutschland bezogen Ende 2017 rund 544.000 Personen eine Grundsicherung im Alter. Dies entspricht einer Quote von 3,1 Prozent bezogen auf alle Einwohner über 65 Jahre. Grundsicherung im Alter erhalten Personen, die die Altersgrenze erreicht haben und ihren Lebensunterhalt nich ausreichend selbst sicherstellen können. Nordrhein-Westfalen hat überdurchschnittlich hohe Anteile. Die Quelle und weitere Informationen über gleichwertige Lebensverhältnisse finden Sie unter www.heimat.bund.de.

 

Do

12

Dez

2019

Frohe Weihnachten

https://www.vlk.nrw/2019/12/12/frohe-weihnachten/https://www.vlk.nrw/2019/12/12/frohe-weihnachten/

Düsseldorf, 19. Dezember 2019

 

 

 

Wir wünschen ein erholsames Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches Jahr 2020.

 

 

 

Die Geschäftsstelle der VLK schließt am 20. Dezember 2019. Wir sind ab 6. Januar 2020 wieder für Sie da.

Di

20

Aug

2019

Deutschlandatlas 24

Düsseldorf, 17. Dezember 2019

Teil 24

Wie wir arbeiten: Überschuldung von Privatpersonen

In Deutschland waren im Jahr 2018 rund 6,93 Millionen Erwachsene überschuldet, das sind etwa 10 Prozent. Die Überschuldung ist häufig ein Problem von Haushalten in den Städten. Hier beträgt die Quote im Durchschnitt 12,2 Prozent (blau), während die Landkreise bei 8,8 Prozent (rot) liegen. In Nordrhein-Westfalen haben die Städte Herne und Wuppertal eine vergleichsweise hohe Überschuldungsquote zwischen 18 und 19 Prozent. Die Quelle und weitere Informationen über gleichwertige Lebensverhältnisse finden Sie unter www.heimat.bund.de.

 

Di

20

Aug

2019

Deutschlandatlas 23

Düsseldorf, 16. Dezember 2019

Teil 23

Wie wir arbeiten: Verfügbares Einkommen privater Haushalte

In Deutschland liegt im Jahr 2016 das verfügbare Einkommen im Durchschnitt bei 21.919 Euro je Einwohner. Es handelt sich um das Geld, was Haushalten für Konsum, Sparen oder Investitionen zur Verfügung steht, ohne unterschiedliche Lebenshaltungskosten zu berücksichtigen. Zu den Städten mit einem relativ geringen verfügbaren Einkommen in Höhe von unter 18.000 Euro pro Einwohner gehört beispielsweise Gelsenkirchen und Duisburg. Die Quelle und weitere Informationen über gleichwertige Lebensverhältnisse finden Sie unter www.heimat.bund.de.

 

Die neue Kopo-Info ist da!

Düsseldorf, 13. Dezember 2019

 

Die Kopo-Info 6/2019 zum Thema "Kommunalfinanzen" ist da! Sie finden sie nun auf unserer hompage unter Service/Kopo-Info.  Viel Spaß beim Lesen!