Mo

19

Aug

2019

Deutschlandatlas 5

Düsseldorf, 19. August 2019

Teil 5

Wo wir leben: Zu- und Abwanderung

Deutschlandweit gab es 2017 etwa 1,55 Millionen Zuzüge aus dem Ausland und 1,13 Millionen Fortzüge in das Ausland. Der überwiegende Teil der Zuwanderung wurde durch die Erwerbsmigration innerhalb der Europäischen Union ausgelöst. Durch die Wanderungsbewegungen von Schutzsuchenden verzeichnen Gemeinden mit Einrichtungen zur Erstaufnahme zunächst einen positiven Außenwanderungssaldo (blau) und zeitversetzt meist einen negativen Binnenwanderungssaldo.

Die Quelle und weitere Informationen über gleichwertige Lebensverhältnisse finden Sie unter www.heimat.bund.de.

 

 

Mo

19

Aug

2019

Deutschlandatlas 4

Düsseldorf, 12. August 2019

Teil 4

Wo wir leben: Binnenwanderung

Innerhalb von Deutschland wurden 2017 knapp 4 Millionen Umzüge über Kreisgrenzen hinweg registriert. Die großen Städte haben bei der Binnenwanderung Verluste (rot), während die jeweiligen Umkreise Gewinne (blau) verzeichnen. Die Quelle und weitere Informationen über gleichwertige Lebensverhältnisse finden Sie unter www.heimat.bund.de.

Die neue Kopo-Info ist da!

Düsseldorf, 6. August 2019

 

Die Kopo-Info 4/2019 zum Thema "Handel" ist da! Sie finden sie nun auf unserer hompage unter Service/Kopo-Info.  Viel Spaß beim Lesen!

Mo

19

Aug

2019

Deutschlandatlas 3

Düsseldorf, 5. August 2019

Teil 3

Wo wir leben: Bevölkerungsentwicklung

In Deutschland sind in den Jahren von 2012 bis 2017 von den etwa 11.000 Gemeinden ungefähr 5.700 gewachsen, bei 400 stagnierte die Einwohnerzahl und in 4.900 Gemeinden hat sie abgenommen. Viele Gemeinden in den westdeutschen Ländern haben in den vergangenen sechs Jahren einen Bevölkerungszuwachs erfahren. Nordrhein-Westfalen hat rund 18 Millionen Einwohner und 396 Gemeinden. Einen Bevölkerungszuwachs verzeichnen besonders die großen Städte und ihre Umlandgemeinden. Die Quelle und weitere Informationen über gleichwertige Lebensverhältnisse finden Sie unter www.heimat.bund.de.

Mo

05

Aug

2019

GfG 2020

Düsseldorf, 02. August 2019

 

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung hat die vorläufige gemeindescharfe Berechnung für die kommunalen Haushaltsplanungen des nächsten Jahres veröffentlicht.

 

In unserer Rubrik "Liberale Themen/Wirtschaft und Finanzen/ Gemeindefinanzierungsgesetz" finden Sie die erste  Rechnung des Arbeitskreises zum GfG 2020 und den Vergleich zum Vorjahr.

Mo

19

Aug

2019

Deutschlandatlas 2

Düsseldorf, 30. Juli 2019

Teil 2:

Wo wir leben: Bevölkerungsdichte

In Deutschland leben 82,9 Millionen Menschen auf 357.400 Quadratkilometern, was im Durchschnitt 231,5 Einwohner pro Quadratkilometer ergibt. Insgesamt ist erkennbar, dass Deutschland nicht auf ein großes Zentrum ausgerichtet ist, sondern über viele Zentren verfügt. In Nordrhein-Westfalen sind das Ruhrgebiet und das Rheinland hochverdichtete Räume. Die Bevölkerungsdichte ist nicht nur ein statistischer Wert. Sie beeinflusst die Wirtschaftlichkeit von Versorgungseinrichtungen. Die Quelle und weitere Informationen über gleichwertige Lebensverhältnisse finden Sie unter www.heimat.bund.de.

Do

15

Aug

2019

Deutschlandatlas 1

Düsseldorf, 29. Juli 2019

Teil 1:

Wo wir leben: Flächennutzung

Deutschland hat eine Größe von rund 357.400 Quadratkilometern. 2016 machten Siedlungen und Verkehrsflächen rund 14 Prozent der Landfläche Deutschlands aus. 30 Prozent sind Wald und 51 Prozent der Fläche werden landwirtschaftlich genutzt. Der Anteil der Siedlungs- und Verkehrsfläche hängt vor allem mit der Einwohnerdichte zusammen und ist im Ruhrgebiet mit bis über 70 Prozent im Vergleich zu anderen Regionen in Deutschland hoch. Die Quelle und weitere Informationen über gleichwertige Lebensverhältnisse finden Sie unter www.heimat.bund.de.

Trauer um Wolfgang Knoll

Düsseldorf, 29. Juli 2019

 

Wolfgang Knoll, Ehrenvorsitzender der VLK-Bund, ist am 25. Juli 2019 im Alter von 90 Jahren verstorben. Seit über 70 Jahren gehörte der Kelkheimer zu den Liberalen. Als Bundesvorsitzender der Vereinigung Liberaler Kommunalpolitiker, als langjähriges Mitglied des Präsidiums der hessischen FDP und als Erster Kreisbeigeordneter des Main-Taunus-Kreises hat er sich für die Idee der Freiheit in unserem Land engagiert und deutliche Spuren hinterlassen. Seine eigentliche Leidenschaft galt der Kommunalpolitik und die Nähe zum Bürger war ihm immer besonders wichtig. Die VLK NRW nimmt Abschied von einem liberalen Politiker, der sich in besonderem Maße für die Bedürfnisse der Menschen vor Ort eingesetzt hat.

 

Gleichwertige Lebensverhältnisse

 Düsseldorf, 11. Juli 2019

 

„Unser Plan für Deutschland“ ist eine Zusammenfassung der Arbeit der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“, die unter dem Vorsitz des Bundesministeriums des Inneren, für Bau und Heimat eingesetzt wurde. Ziel ist es mit einer aktiven Strukturpolitik für gleichwertige Lebensverhältnisse überall in ganz Deutschland zu sorgen. Die Kommission beschreibt Vorschläge, wie in Zukunft Ressourcen und Möglichkeiten für alle in Deutschland lebenden Menschen gerecht verteilt werden können. Die Publikation kann kostenfrei bezogen werden unter www.bmi.bund.de.

 

Mo

01

Jul

2019

Öffentliche Schulden sinken

Düsseldorf, 1. Juli 2019

 

Die öffentlichen Schulden sinken laut dem Städte- und Gemeindebund Nordrhein-Westfalen. Die Gemeinden und Gemeindeverbände in Nordrhein-Westfalen verzeichnen einen Rückgang der öffentlichen Schulden in Höhe von 2,8 Prozent beim nicht-öffentlichen Bereich im 1. Quartal 2019 gegenüber dem Vorjahr. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, haben alle Ebenen des Öffentlichen Gesamthaushalts bis auf die Länder ihre Schulden abgebaut. Der Öffentliche Gesamthaushalt (Bund, Länder, Gemeinden/Gemeindeverbände und Sozialversicherung einschließlich aller Extrahaushalte) war beim nicht-öffentlichen Bereich (Kreditinstitute sowie sonstiger inländischer und ausländischer Bereich, zum Beispiel private Unternehmen im In- und Ausland) zum Ende des 1. Quartals 2019 mit 1.927,2 Mrd. Euro verschuldet. Damit sank der Schuldenstand um 22 Mrd. Euro im Vergleich zum Vorjahr.

 

Neu auf unserer Seite

Düsseldorf, 18. Juni 2019

 

In unserer Rubrik "Liberale Themen/Mitgration" finden Sie den Gastbeitrag von Stefan Lenzen MdL zum Thema Integration: Die Kommunen als Partner.

 

Die neue Kopo-Info ist da!

Düsseldorf, 12. Juni 2019

 

Die Kopo-Info 3/2019 zum Thema "Klima" ist da! Sie finden sie nun auf unserer homepage unter Service/Kopo-Info. Viel Spaß beim Lesen!

 

Mi

12

Jun

2019

Buchtipp: Verwaltung 4.0

Düsseldorf, 12. Juni 2019

 

Uwe Ufer, Peter Nowak und Friedrich Vogelbusch stellen in ihrem Buch "Verwaltung 4.0" bespielhaft dar, wie man im Zuge der voranschreitenden Digitalisierung Nonprofit-Organisationen zukunftsfest machen kann. Digitale Prozesse, innovative Softwarelösungen und neue Arbeitsabläufe verändern zunehmend Verwaltungen nahezu aller Organisationen und Unternehmen. Das Buch hilft nicht nur heutigen und zukünfitgen Führungskräften, sondern auch den Mitarbeitenden, die von Veränderungen betroffen sein werden, die im Zuge der Digitalisierung unausweichlich sind, dabei positiv in die Zukunft zu blicken. (Uwe Ufer, Peter Nowak, Friedrich Vogelbusch: Verwaltung 4.0 - Wie man Nonprofit-Organisationen zukunftsfest machen kann, 228 Seiten, Verlag interim2000, Köln 2018, ISBN 978-3-00-060397-6, 34.50 €)